Steuerung, Regelung und Überwachung von Wasserversorgungsnetzen
Die Gewährleistung der Wasserversorgung erfolgt über die Regelung der Wasserstände in den unterschiedlichen Behältern. Letztere wird durch Zuläufe von Quellen oder von einem externen Wasserversorger entsprechend vordefinierter Strategien sichergestellt.

Aufschaltung auf eine Leitstation mit der Möglichkeit der Überwachung der Anlage und der Veränderung von SOLL-Werten.

Störmeldeweiterleitung
  • Wasserstände
  • Wasserverbrauch
  • PH-Wert
  • Wassertemperaturen
  • Weitere
Die Störmeldungen werden per SMS an die verantwortlichen Techniker weitergeleitet, damit im Falle einer Störung ohne Zeitverzug reagiert werden kann.

Bilanz des Wassernetzes
Das Sammeln der Daten der Zähler erfolgt im Regler vor Ort und anschließend werden die Daten an die Leitstation weitergegeben.
In Verbindung mit den Softwarelösungen ImportMeter und Comptreg ist es möglich eine komplette Auswertung Ihres Wassernetzes durchzuführen und so eventuelle Leckagen zu finden, da ein Mengenabgleich zwischen der Einspeisung und dem Endverbraucher zeitnah stattfindet.